Montag, 21. August 2017

12 von 12 im August

Schon wieder mit Verspätung von Auswärts



Von Möwen geweckt werden


Frühstück


Prozession im Ort ...


... geht auf dem Wasser weiter


Am Ende der Welt


Mittagessen


Auf dem Weg zum Strand


Am Strand


Strandbar


Schatten


Abendessen


Abendbstimmung

Bei caro gibt es weitere Bilder

Sonntag, 6. August 2017

WMDEDGT 08/17

"Was machst du eigentlich den ganzen Tag?" fragt Frau Brüllen.

Der Wecker klingelt um acht, wer am Wochenende zum Strand will, muss früh aufstehen, sonst steht er auf der Brücke im Stau.
Im Strandcafé frühstücken wir erst mal Milchkaffee mit Toast und lesen ein bisschen Zeitung. Danach gehts zum Wasser, was mir heute aber zu kalt ist, so nehme ich nur ein Sonnenbad.




Auf dem Weg zurück zum Auto begegnet uns der Parkticketkontrolleur, an der Windschutzscheibe des Autos finden wir einen Strafzettel, wir sind 10 Minuten zu spät dran, das macht 7,50€.

Zum Mittagessen gibt es leckeren Fisch in einem nahegelegenen Restaurant, das vor kurzem eröffnete.

Der Heimweg über die Brücke ist genauso problemlos wie der Hinweg, die meisten Menschen sind um diese Uhrzeit noch am Strand.

Zu Hause muss ich mich erst mal von so viel Sonne, Wind und Meer ausruhen.

Abends geht es zu Fuss ins Amphitheater des Gulbenkiangartens. Heute spielen Human Feel beim Festival Jazz im August.

Ein sehr schönes Konzert

Wieder zu Hause starte ich noch eine Waschmaschine, esse eine Kleinigkeit und schreibe diesen Beitrag zu Ende.



Montag, 17. Juli 2017

12 von 12 im Juli


Mit Verspätung von Anderswo.


































Viel mehr Fotos wie immer bei Caro.

Donnerstag, 6. Juli 2017

WMDEDGT 07/17

Auch am fünften Juli fragt Frau Brüllen: „was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Porridge mit frischem Obst zum Frühstück, ein bisschen arbeiten, dann ins Sportstudio. Es war heute nicht so heiss, da hatte ich sogar mal wieder Lust auf Saune. Zum Mittag gab es nur ein belegtes Brötchen, und es wurde weitergearbeitet bis gegen 18h00. Daraufhin machte ich mich auf zum Goethegarten, wo heute die Konzertreihe "Jazz im Goethegarten" beginnt. Wie schon seid Jahren beginnt eine portugiesche Gruppe, diesmal ist es "Earnear". 



Das Wetter war angenehm und bei Bier, Brezel und interessanter Musik liess es sich im Garten gut aushalten. 



Nach dem Konzert ging ich mit Freunden zum Vietnamesen was Essen, fand das Restaurant aber nicht besonders gut. Zu Hause setzte ich mich noch kurz an den PC und dann war es auch schon wieder nach Mitternacht und Zeit fürs Bett.

Mittwoch, 14. Juni 2017

12 von 12 im Juni

Alle weiteren Einträge bei caro.

Ein Monat mit vielen Feiertagen und den Festas de Lisboa, da kann der Eintrag schon mal mit Verspätung fertig werden.


Frühstück

Wäsche waschen und aufhängen, wird morgen wieder gebraucht

Besuch im Sportstudio

Nachhauseweg

Mittagessen

Lesen auf dem Balkon

Die Vorbereitungen für die Marchas de Lisboa sind in vollem Gange

Pega Monstra - Arraial Casa de Cima

Arraial Madrago und Arraial Bica

Blick auf Martim Moniz


Arraial Arroios
Ohne die geht diesen Monat gar nix hier











Dienstag, 6. Juni 2017

WMDEDGT 06/17

Am Fünften des Monats fragt Frau Brüllen: „was machst du eigentlich den ganzen Tag?“.

Hier ist Pfingstmontag zwar kein Feiertag, aber ich habe den Tag trozdem schön langsam angehen lassen. Der Wecker klingelte um 9h00, zum Frühstück gabs Porridge mit frischem Obst, danach arbeitete ich bis Mittag. In der Mittagspause besuchte ich das Sportstudio und nahm an einer Stunde Pilates teil. Die Zeit reichte auch noch für eine Saunarunde.  Danach wurde weitergearbeitet, alles nicht sehr spannend und erzählenswert im Moment. Gegen sieben Uhr machte ich mich ans Abendessenkochen, es gab frische Nudeln mit Cherrytomaten dazu ein Glas Rosé, zum Nachtisch ein Eis. Im Fernsehen lief eine Serie, danach setzte ich mich an den PC, es wird Zeit die Urlaubsplanung in Angriff zunehmen. Als ich auf die Uhr schaute war es schon nach eins und somit der Fünfte schon vorbei.

Samstag, 13. Mai 2017

12 von 12 im Mai

Caro sammelt wieder 12 Fotos vom 12. des Monats.


Freitags kaufe ich meist die Zeitung wegen der Beilage ipsilon. Nicht nur in der Zeitung dreht sich heute alles um den Papstbesuch.


Die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst haben frei bekommen, was man am Autoverkehr in Lissabon merkt, es ist viel ruhiger auf den Strassen. 


Besuch im Sportstudio, heute gleich zwei Kurse besucht, morgen habe ich bestimmt Muskelkater.


Die Jacarandas stehen in voller Blüte, leider spielt das Wetter nicht so ganz mit.


Bei dem Regen liegen leider schon viele Blätter auf der Erde.


Möchte jemand ein Kino kaufen?

 Noch schnell in der Apotheke vorbeischauen

Danach gibt es ein schnelles Mittagessen

Nun Ausruhen und Lesen

Abends gehts mit Freunden zum Essen

und danach zu einer Vorführung der Familie Flötz, die im Rahmen des Festivals FIMFA hier auftritt.

Nach der Vorführung sitzen wir noch eine Weile gemütlich zusammen.