Mittwoch, 31. März 2010

Steamboat Bill, Jr.

ein Stummfilm aus dem Jahre 1928 mit Buster Keaton wurde am Samstag in der Cinemateca Júnior gezeigt.
Die Cinemateca Júnior befindet sich im Palácio Foz am Praça dos Restauradores und beheimatet gleichzeitig ein Museu de Cinema.
Eine der bekanntesten Szenen des Films spielt während eines Wirbelsturmes
Die Fassade eines Hauses fällt auf den davor stehenden Steamboat Bill, Jr. (Buster Keaton, der den Stunt selbst ausführte), dem aber nichts passiert, da er genau unter einer Fensteröffnung steht.




Johannes war erst nicht so begeistert diesen Film anzusehen. Dann fand er ihn aber doch sehr lustig und die live Klavierbegleitung interessant.

Noch mehr herrliche Szenen mit Buster Keaton:

Sonntag, 28. März 2010

Arte Partilhada Millennium bcp - Abstracção

Eigentlich wollte ich am Freitag abend nur ins Sportstudio. Aber eine Freundin hatte uns zur Ausstellungseröffnung in die Sociedade Nacional de Belas Artes in Lissabon eingeladen. Gezeigt werden dort 74 Werke der folgenden Künstler:
Alfred Manessier, André Lanskoy, Ângelo de Sousa, António Areal, António Palolo, Arpad Szenes, Artur Bual, Artur Rosa, Augusto Barros, Eduardo Batarda, Eduardo Nery, Fernando Aguiar, Fernando Lemos, Jorge Pinheiro, Júlio Pomar, Júlio Resende, Justino Alves, Luis Demée, Luis Dourdil, Manuel Cargaleiro, Manuel D'Assumpção, Maria Helena Vieira da Silva, Mário Cesariny, Menez, Nadir Afonso, Nikias Skapinakisl, Paula Rego, Pedro Casqueiro, Serge Poliakoff, Teresa Magalhães, TOM und Zao Wou-Ki.

Leider passen bei einigen Werken die Rahmen so gar nicht zum Bild.
Aber das kann bis zum 22. Mai jeder selber beurteilen. Anschauen kann man sie die Werke montags bis samstags von 14h00 bis 20h00, der Eintritt ist frei.

Freitag, 26. März 2010

Bruno Jonas in Portugal

Die Deutsche Botschaft Lissabon präsentiert den "3. Lissabonner Kabarettabend" am Freitag, den 28. Mai 2010 in Lissabon und am Sonntag, den 30. Mai 2010 in Lagoa/ Algarve!

Donnerstag, 25. März 2010

Wettbewerb - Mein Lieblingsbuch

Wer schreibt gerne und möchte über sein von einem deutschsprachigen Autor in deutscher Sprache verfasstes Lieblingsbuch berichten.

Das Goethe-Institut veranstaltet diesen Wettbewerb.

Zu gewinnen gibt es auch was.

Mittwoch, 24. März 2010

Was heutzutage alles im Duden steht

Im letzten Duden-Newsletter gefunden:

Latte-macchiato-Mama

Moderne Mütter sitzen nicht mehr isoliert zu Hause und hüten ihr quäkendes Bündel. Statt sich dem Hausfrauendasein zu ergeben, leben sie einen neuen Lifestyle. Trendige Mamas verabreden sich zum Shoppen, hängen mit ihren Kindern stundenlang in Szenecafés rum und trinken Modekaffees. Die kleinen werden dabei gerne mit einem Kinderlatte, der nur aus Milchschaum besteht, ruhiggestellt. Gehäuft trifft man diese neue Müttergeneration in den Szenevierteln urbaner Metropolen, in denen Kinder mittlerweile zu einem echten Modeaccessoire und Statussymbol geworden sind.

aus Duden, Das neue Wörterbuch der Szenesprachen.

Dienstag, 23. März 2010

Pantoffelkino

Am Samstag abend waren Johannes und ich alleine zu Hause, da Jf sich Richtung Porto aufgemacht hatte. Wir nutzten die Gelegenheit um uns den Film Die geheimnisvolle Minusch auf DVD anzusehen. Johannes hatte das Buch gelesen und nun den Film geschenkt bekommen. Für ihn als Katzenfreund war das genau die richtige Unterhaltung.

Am Sonntagabend wollte Johannes dann auch noch Der Zauberer von Oz anschauen. Da kamen wir aber nur bis zum Tod der Hexe, da JF sich mehr für das Fussballspiel Benfica-Porto interessierte.

Montag, 22. März 2010

Überraschung

Heute kam ein Päckchen für mich an, darin war dieses Buch.
Was für eine Überraschung. Dabei ist mein Geburtstag doch erst in über vier Wochen.
Der Klappentext lässt auf spannende Lektüre hoffen.
Vielen Dank liebe Olga!

Sonntag, 21. März 2010

Dias da Musica

Die Dias da Musica im CCB finden dieses Jahr vom 23. bis zum 25. April statt.
Einige Konzerte sind schon so gut wie ausverkauft. Aber für das Abschlusskonzert, Beethovens Neunte, konnte ich noch drei Karten ergattern.

Freitag, 19. März 2010

Dia do Pai

Heute ist Vatertag in Portugal.
Schon heute morgen kurz nach sieben wurde JF von Johannes mit einem Kuss geweckt. Als Geschenk gab es ein Buch über New York City, JFs Lieblingsstadt.

Donnerstag, 18. März 2010

Alice in wonderland

Uns hat der Film gut gefallen.












Bilder von hier


Trailer

Mittwoch, 17. März 2010

St. Patricks Day

Heute ganz in grün.




Habe gerade im portugiesischen Radio gehört, dass heute St. Patricks Day ist. Der irische Botschafter hier hat allen Iren und Irlandfreunden Grüsse übermittelt.

Dienstag, 16. März 2010

Gerüche

Als ich vor ein paar Tagen Johannes Schultasche in seinen Klassenraum trug, da er sie wegen der Verletzung nicht selber tragen konnte, wurde ich in meine eigene Schulzeit zurückversetzt. Es roch einfach genau so wie in meiner Schule.

Riecht es eigentlich in allen Schulen gleich?

Montag, 15. März 2010

Yo La Tengo

traten gestern in der Aula Magna auf.
Ein gutes Konzert, obwohl teilweise ein bisschen sehr 'noisy' für meine Ohren.


Freitag, 12. März 2010

FINAL FANTASY (Owen Pallett)

sahen und hörten wir am Mittwoch abend im Theater Maria Matos.


Dienstag, 9. März 2010

Weitere Wehwehchen

Gebrochene Knochen waren noch nicht genug. Es kam noch eine Magen-Darmverstimmung hinzu - und Läusealarm gab es auch noch. Diese Viecher müssen sich wohl im Helm versteckt gehalten haben, den Johannes ausgeliehen hatte. Ich hoffe, sie sind inzwischen alle tot.

Wegen des recht verstimmten Magens musste Johannes gestern noch zu Hause bleiben. Heute ist er wieder in der Schule, mal sehen, wie das alles so klappt. Die Schultasche habe ich heute geschleppt, da er mit der angeknacksten Hüfte noch nicht so gut laufen kann und sich den Rucksack eh nur über die linke Schulter hängen könnte.
Zusätzlich hat er auch noch ein Klamottenproblem. Seine Sachen passen nicht über den Gipsarm. Ich bin gestern erst mal losgezogen, um ein paar T-Shirts und Hemden in Männergrösse 'S' zu kaufen. Bei der Kälte (5 Grad heute morgen) reicht das aber nicht. So trug er heute eine Fleecejacke seines Vaters über Hemd und T-Shirt.

Samstag, 6. März 2010

Skiferien

Fraktur der Elle des rechten Armes und der rechten Beckenschaufel sind das Resultat.
Es gibt ein erstes Mal für alles, meinte Johannes.
Immerhin trägt er es mit Humor.

Freitag, 5. März 2010

It's raining cats and dogs.

Zudem gewittert es immer mal wieder.
Einfach nur bäääääh.

Festival Monstra 2010

Das Festival MONSTRA (Festival de animação de Lisboa) findet dieses Jahr vom 11. bis zum 21 März statt. Mit dabei sind auch etliche Filme von Regisseuren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mittwoch, 3. März 2010

Neidisch werden

könnte man direkt auf Johannes, der laut webcam bei recht sonnigem Wetter über die Pisten wedelt.
Gehört haben wir ausser einer kurzen SMS mit dem Satz Gut angekommen nichts von ihm, aber das werte ich als gutes Zeichen.