Donnerstag, 31. Oktober 2013

Entdeckt

habe ich diesen Kebabladen letztens an der Algarve.




 Bisher kannte ich nur Döner Kebab. Leider hatte ich keinen Hunger, sonst hätte ich mir bestimmt ein Donner Kebab bestellt.

Montag, 28. Oktober 2013

Filmfestspiele in Lissabon

Als erstes lief vom 10. bis zum 20. Oktober das Französische Filmfest in Lissabon.
In anderen portugiesischen Städten geht es noch bis zum 10. November.

Gesehen habe ich

Camille Redouble
Au bout du conte
Lécume des jours
Grand Central
Jeune e Jolie

und empfehlen kann ich alle fünf Filme.

Den Publikumspreis bekam allerdings der Film "Du vent dans les mollets" von Carine Tardieu, den ich noch nicht gesehen habe.


Zur Zeit und zwar schon seit dem 24. Oktober läuft die Doc Lisboa.
Bisher gesehen habe ich den Eröffnungsfilm "Pays Barbare / Barbaric Land" von Yervant Gianikian, Angela Ricci Lucchi, bei dem ich allerdings fast eingeschlafen bin, am Samstag den sehr guten Film "Les Couleurs du Prisme, la Mécanique du Temps / The Colours of the Prism, the Mechanics of Time" von Jacqueline Caux.
Am Sonntag wurden drei kurze Filme gezeigt: "Allegoria della Prudenza / Allegory of Prudence" und "O Corpo de Afonso / The King’s Body" von João Pedro Rodrigues sowie "Redemption" von Miguel Gomes.
Heute ist erst mal Kinopause, aber morgen geht es weiter mit "Mistaken for Strangers" von Tom Berninger, dem Bruder des Sängers Matt Berninger von der Band The National.

Nachtrag


Das nächste Festival lässt nicht lange auf sich warten. Es ist das LISBON & ESTORIL FILM FESTIVAL und beginnt am 8. November.