Dienstag, 6. Juni 2017

WMDEDGT 06/17

Am Fünften des Monats fragt Frau Brüllen: „was machst du eigentlich den ganzen Tag?“.

Hier ist Pfingstmontag zwar kein Feiertag, aber ich habe den Tag trozdem schön langsam angehen lassen. Der Wecker klingelte um 9h00, zum Frühstück gabs Porridge mit frischem Obst, danach arbeitete ich bis Mittag. In der Mittagspause besuchte ich das Sportstudio und nahm an einer Stunde Pilates teil. Die Zeit reichte auch noch für eine Saunarunde.  Danach wurde weitergearbeitet, alles nicht sehr spannend und erzählenswert im Moment. Gegen sieben Uhr machte ich mich ans Abendessenkochen, es gab frische Nudeln mit Cherrytomaten dazu ein Glas Rosé, zum Nachtisch ein Eis. Im Fernsehen lief eine Serie, danach setzte ich mich an den PC, es wird Zeit die Urlaubsplanung in Angriff zunehmen. Als ich auf die Uhr schaute war es schon nach eins und somit der Fünfte schon vorbei.

Keine Kommentare: